Home Region In-/Ausland Sport Agenda Magazin
Landquart - Igis - Mastrils
28.04.2022
28.04.2022 11:08 Uhr

Simon Neuner wird neuer ÖKK-CEO

Bild: ÖKK
Der Verwaltungsrat von ÖKK hat Simon Neuner (47) zum neuen CEO ernannt. Er wird die erfolgreiche Strategie von ÖKK weiterführen und das Unternehmen mit hoher Kompetenz und Kundenorientierung weiter stärken und ausbauen. Simon Neuner wird die Stelle am 1. März 2023 antreten.

Der Verwaltungsrat hat Simon Neuner nach einem umfassenden Rekrutierungsverfahren gewählt. «Mit Simon Neuner konnten wir eine fachlich und menschlich herausragende Persönlichkeit für ÖKK gewinnen. Seine hohe Kundenorientierung und sein digitales Mindset runden sein Profil ab», sagt Marcel Friberg, Verwaltungsratspräsident von ÖKK. «Wir sind überzeugt, dass Simon Neuner als unternehmerisch denkende Persönlichkeit die sehr erfolgreiche Arbeit von Stefan Schena fortsetzen und das Unternehmen entlang der Strategie 2025 weiterentwickeln wird», ergänzt Marcel Friberg. Simon Neuner war zuletzt Mitglied des Management-Teams bei Helsana. Er leitete den Bereich Gesundheitsangebote und Entwicklung. Zuvor war er seit 2011 als Leiter Marketing und Kommunikation sowie Leiter Unternehmenskommunikation ebenfalls bei Helsana tätig. Er sieht denn auch in der Digitalisierung enormes Potenzial – nicht nur bei der Erledigung von Routinearbeiten, sondern auch in der Entwicklung von Dienstleistungen und Produkten. «Ich freue mich sehr auf die verantwortungsvolle Aufgabe und darauf, mit meinen künftigen Kolleginnen und Kollegen die Herausforderungen in der Branche zu meistern und gleichzeitig die Kundenbedürfnisse von morgen zu erfüllen», sagt Simon Neuner zu seiner Wahl.

Pressedienst